Lebenswerkbuch als eBook
Das LEBENSWERKBUCH bei den OEGC-Lebensumbrüchen 2015

Am 28. Oktober 2015 veranstaltete die OEGC (Österreichische Gesellschaft für Coaching) eine Podiumsdiskussion zu "Lebens-um-Brüchen" im Kepler Salon Linz ... Dr. Sonja Radatz und Dipl.Psychologe Gunter König lieferten sich dabei einen unterhaltsamen und kompetenten Austausch von Überzeugungen, Erfahrungen und Herangehensweisen aus deren beider langjährigen Praxis in der Begleitung von Menschen. Moderiert wurde der anregende Abend durch Dr. Christine Haiden.
Gut 60 interessierte Gäste beteiligten sich rege - schließlich erlebt ein jeder von uns immer wieder "Lebens-um-Brüche" in unterschiedlicher Art und Weise! Der feine Unterschied: Gestalte ich, oder werde ich gestaltet! Ein wertvoller Begleiter für jene Menschen, die ihre "Lebens-um-Brüche" selbstbestimmt gestalten: das LEBENSWERKBUCH mit seiner Vielzahl an Inspirationen, Methoden und Werkzeugen ...

MEHR zu dieser gelungenen Veranstaltung sowie den gesamten Audio-Mitschnitt!
Lebenswerkbuch als eBook
Ich hatte soeben eine großartige Idee ...

WIR freuen uns auf Ihre / Deine Erfahrungen, Anregungen ... und stellen sie HIER sehr gerne Interessierten zur Verfügung!

ODER:

Interesse an einer Partnerschaft?

Rund um das LEBENSWERKBUCH gibt es attraktive Möglichkeiten der Kooperation - zB Vertrieb, Gestaltung von Inhalten in weiteren Editionen, gemeinsame Angebote oder Projekte ...

Wir freuen uns über gute Ideen und ein Kennenlernen! Kontakt: office@lebenswerkbuch.com oder Telefon +43 664 4020953 ...

 
Lebenswerkbuch als eBook
Auszug aus den KÖNIGSIMPULSEN vom August 2014 - den Kurs neu einstellen mit dem LEBENSWERKBUCH:

Kontur zeigen heißt auch, sich selbst zu zeigen. Das Jahresmotto 2014 für die KönigsImpulse nehme ich im August dazu, mich Ihnen zu zeigen. Ich stelle das Konzept und die Wirkungsweise des aktuell erschienenen Buches vor, das ich mit meinem Freund und Kollegen Klaus Sageder zusammengestellt habe.
Das Buch richtet sich an alle Menschen, die glücklich leben wollen. Das einzige, was Sie als Leserin und Leser brauchen, ist Zeit und die Bereitschaft, sich mit sich selbst und dem eigenen Leben zu befassen.
Ein Hintergrund: Psychologische Forschungen haben gezeigt, dass Menschen, die unter den Herausforderungen unserer Zeit leiden, am sichersten wieder gesunden, wenn sie drei Komponenten in ihr Leben integrieren: Psychotherapie, Bewegung und Tagebuch schreiben. Die Untersuchung hat auch gezeigt, dass sich bewegen und den Tag schreibend reflektieren eine genauso gute Wirkung hat, wie eine Psychotherapie allein.

Das LEBENSWERKBUCH kann Ihnen dazu dienen, den Effekt des Tagebuch-Schreibens zu verstärken. Wie kommt es, dass so etwas Einfaches so sehr wirkt?
Meine Erklärung dafür: die hektische Geschäftigkeit unserer Zeit ist wie ein reissender Fluss. Manchmal werden wir, wie die Kieselsteine auf dem Flussbett, mitgerissen und geschliffen. Wer Tagebuch schreibt, widersetzt sich dieser gleichmachenden Getriebenheit. Er kommt innerlich zur Ruhe, hält inne, besinnt sich. Wer in sich ruht, findet leichter Verbindung zum eigenen Kern und kann dadurch viel leichter der sein, der er ist. Aus dem Strom herumwirbelnder Kiesel kann so der sprichwörtliche Fels in der Brandung werden ...

Das Tagebuch-Schreiben - wie auch die Beschäftigung mit dem LEBENSWERKBUCH - dient dazu, zu solch' einem Felsen zu werden. Wer schreibt, nimmt noch einmal bewusst das Erlebte wahr und denkt darüber nach. Sie (er) reflektiert, wie wir Psychologen sagen. Beim Tagebuch-Schreiben gelingt es - wie in der Psychotherapie auch - die innere Wahrheit zu erkennen und sie auszudrücken ...

Den gesamten KönigsImpuls finden Sie HIER!